´╗┐


Banner - Werbung im Internet

Banner sind im Internet und speziell bei der Gestaltung von Webseiten sehr vielseitig einsetzbar und ein idealer Werbeträger, welcher in kürzester Zeit die eigentliche Botschaft erkennen läßt. Sie können auf gut besuchten externen Websites, mit zu Ihrer Website passendem Inhalt, für das eigene Produkt oder Angebot werben und Besucher von dort auf die eigene Website bringen. Sie können aber auch auf der eigenen Website eingesetzt werden und für ein optisch ansprechendes Design sorgen oder auch hier Werbebotschaften überbringen.

Werbebanner - Flashbanner - Gifbanner

Für das Bekanntgeben von kurzfristigen Ereignissen wie Events oder die Kennzeichnung von Sonderangeboten und Rabattaktionen eignen sich Banner, die es in statischer oder animierter Ausführung gibt, besonders gut. Animierte Formen werden häufig auch als Flashbanner oder Gifbanner bezeichnet.
Animationen ziehen die Aufmerksamkeit der Besucher stärker auf sich und eignen sich deshalb besonders für die Werbung in Form von Rabattaktionen. Aber auch hier sollte nicht übertrieben werden und das Layout der Website im Vordergrund stehen. Die Animation sollte nicht zu aufdringlich sein, um die Besucher Ihrer Website nicht sofort zum Verlassen dieser zu animieren.

Auf der eigene Website spielen die Maße dieser Werbeträger eine untergeordnete Rolle. Möchten Sie aber auf externen Websites Werbung schalten, sollten Sie Standardformate für Banner verwenden.

Den Wiedererkennungswert steigern

Sogenannte Kopfbanner werden häufig im Kopf der einzelnen Unterseiten eines Internetauftrittes verwendet und präsentieren neben dem Logo auch Werbeslogans, Schlagzeilen oder Überschriften. Auch Fotos sind dafür beliebte Gestaltungselemente. Sie besitzen, wie alle grafischen Elemente im Webdesign, einen hohen Wiedererkennungswert aber nur, wenn nicht auf jeder Unterseite des Internetauftrittes ein anderer Banner platziert wurde. Leichte Abwandlungen sind dabei jedoch möglich. Beispielsweise können sie mit unterschiedlichen Fotos auf die jeweilige Kategorie der Website abgestimmt werden. Der Grundaufbau der Banner innerhalb der gesamten Website sollte aber immer gleich sein.

Beispiele für die Verwendung von animierten Bannern


Animation in Endlosschleife:

Die Animation stoppt hier nach der 5. Wiederholung automatisch:


Anwendungsbeispiel:

Sonderangebot - Anwendungsbeispiel

20% auf alles!!!
Nur solange der Vorrat reicht -
zögern Sie nicht!!!

Um mehr Aufmerksamkeit zu erreichen können Banner animiert werden, aber hier ist wieder Fingerspitzengefühl gefragt - weniger ist oft mehr, wenn nicht das ganze Layout der Seite zerstört werden soll. Diese Banner sollten dezent an das Webdesign angepaßt werden.

statische Banner:



Diese beiden statischen, in Verbindung mit dem animierten Banner, können auch dazu verwendet werden, um dem Benutzer per javascript (dazu später mehr) die Möglichkeit zu geben die Animation anzuhalten, denn nicht jeder User liebt es, wenn es an jeder Ecke anders blinkt. ;-)

In unserer Bildergalerie stehen weitere Banner zum Download zur Verfügung.